Al Ain Hyperloop findet königliche Unterstützung

HyperloopTT
Foto: HyperloopTT

Scheich Falah bin Zayed unterstützt den Al Ain Hyperloop finanziell. Das Projekt von Hyperloop Transportation Technologies (HyperloppTT) wurde gerade in einer sechs-monatige Machbarkeitsstudie überprüft. Mit der Finanzierung erhofft sich bin Zayed Abu Dhabi zu stärken. Sowohl für die Ökonomie, aber auch für den Tourismus soll sich das Megaprojekt als gewinnbringend erweisen.

Bibop Gresta, CEO von HyperloopTT, berichtete, dass mittlerweile über 100 Mio. USD eingesammelt wurden, um das Projekt umzusetzen. Der Konkurrent Hyperloop One hat bereits vor einigen Wochen mit dem Bau einer Teststrecke in Las Vegas begonnen.

Anzeige
Anzeige
Über Tim Meinken 197 Artikel

Digitalisierte Frohnatur, Glücklicher Ehemann und zweifacher Vater. Er arbeitet als Produktmanager Social Media / Online (DVZ und BlueRocket) zudem ist er als Autor in Hamburg tätig.
Hier können Sie Kontakt zu mir aufnehmen:

1 Trackback / Pingback

  1. Lufthansa interessiert sich für den Hyperloop von HTT • Blue Rocket

Kommentar verfassen