Alibaba investiert weitere Milliarden in die Logistik

Alibaba Amazon
Der chinesische Onlineriese Alibaba hat die Mehrheit an Cainiao Smart Logistics Network übernommen. Durch eine Investition von 5,3 Mrd RMB (807 Mio. USD) habe der Konzern seinen Anteil an der Logistikplattform von 47 auf 51 Prozent erhöht, gab Alibaba am Dienstag bekannt. Nach Abschluss der Transaktion werde Alibaba einen weiteren neuen Sitz im Verwaltungsrat von Cainiao erhalten, wodurch sich die Zahl der Mandate auf vier von sieben Sitzen erhöht.

Zudem beabsichtigt das Unternehmen, in den nächsten fünf Jahren 15,2 Mrd. USD zu investieren, um sein globales Logistiknetz auszubauen. Die Summe wird Alibaba zufolge in die Bereiche Datentechnik, intelligente Lagerhaltung und Zustellung sowie die Logistikinfrastruktur fließen.

Binnen 3 Tagen weltweite Auslieferung

Ziel ist es, Bestellungen in China binnen 24 Stunden und innerhalb von 72 Stunden weltweit abzuwickeln. Alibaba strebt an, den „Online- und Offline-Einzelhandel zu einem nahtlosen Erlebnis für die Kunden zu machen“, sagte CEO Daniel Zhang. „Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir die Zusammenarbeit mit verschiedenen Logistikpartnern weiter vertiefen.“

Anzeige

Die Cainiao-Transaktion werde voraussichtlich im Oktober 2017 abgeschlossen sein. Künftig werden die Finanzergebnisse von Cainiao in der Alibaba-Gruppe konsolidiert und als Teil des Kerngeschäftsfelds Handel ausgewiesen.

Die Logistiktochter, die im Mai 2013 gegründet wurde, ist nicht im Versandgeschäft selbst tätig, sondern betreibt eine Datenplattform, auf der logistische Prozesse organisiert und koordiniert werden. Konkret arbeitet Alibaba mit zahlreichen Logistikpartnern zusammen, deren Kapazitäten und Leistungen über Cainiao mit Blick auf die Anforderungen von Händlern und Käufern mittels Echtzeit-Datenzugriff optimiert werden.

Anzeige
Über Tim Meinken 158 Artikel
Digitalisierte Frohnatur, Glücklicher Ehemann und zweifacher Vater. Er arbeitet als Produktmanager Social Media / Online (DVZ und BlueRocket) zudem ist er als Autor in Hamburg tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen