CMA CGM und PSA arbeiten bei Start-ups zusammen

maritim, Hafen, seefracht, maritime Wirtschaft

CMA CGM und PSA haben ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um die Digitalisierung und Innovation im Bereich Schifffahrt und Supply Chain voranzutreiben. Zu diesem Zweck werden CMA CGM Ze Box, der Arm der Container-Linienreederei CMA CGM, der in Start-ups mit Innovationen investiert und PSA unboXed, in ähnlicher Funktion für den Hafenbetrieb von Singapur PSA International tätig, zusammenarbeiten. Künftige Felder der Kooperation sind neben der gegenseiitigen Förderung von Start-ups zum Beispiel Ökosysteme, bei denen gemeinsame Ressourcen genutzt werden. Ferner werden Ze Box und PSA unboXed im Rahmen ihrer Innovationsprogramme zusammenarbeiten, um sich Problemstellungen und Lösungsansätzen in der Schifffahrt und der Supply Chain zuzuwenden. (jpn)

Anzeige

Über Tim Meinken 308 Artikel
Digitalisierte Frohnatur, Glücklicher Ehemann und zweifacher Vater. Er arbeitet als Produktmanager Social Media / Online (DVZ und BlueRocket) zudem ist er als Autor in Hamburg tätig. Hier können Sie mir folgen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*