Load Fox startet Mitfahrzentrale für Fracht

Blue Rocket Congress Hamburg

Die neu gestartete Frachtbörse Load Fox hat auf den IT-Anwendertagen in Bad Homburg ihren digitalen Service für profitable LKW-Touren vorgestellt. Dieser Service wird künftig auch auf der offenen Online-Plattform RIO verfügbar sein, der Digitalmarke von Volkswagen Truck & Bus.

Mehr als 130 Transportlogistiker informierten sich in Bad Homburg zwei Tage lang über Neuerungen in den Bereichen Telematik, Speditionssoftware und digitale Tachografen. Dabei stellte auch Load Fox, ein Partner der offenen Online-Plattform RIO, seine „Mitfahrzentrale für Fracht“ vor. Load Fox ist ein Münchner Logistik-Start-Up von MAN und BCG Digital Ventures, einer Tochterfirma der Boston Consulting Group.

Anzeige

Bei der digitalen Frachtbörse handelt sich um einen Service für intelligentes Auftragsmanagement, bei dem Teilladungen zu profitablen Touren kombiniert werden. Mit Hilfe eines eigens entwickelten Algorithmus wird eine effiziente Verbindung zwischen Spediteuren und Transportunternehmen geschaffen.

„Von dieser Frachtbörse können insbesondere kleine und mittlere Unternehmen profitieren, die damit einen einfachen Zugang zu neuen Aufträgen und zur Digitalisierung der Logistik-Welt insgesamt erhalten“, erklärt Joachim Wallenstein, Leiter Marketing bei Man Truck & Bus und zuständig für RIO. (reg)

Über die DVZ Redaktion 153 Artikel
Internationale Fachzeitung für Logistik und Transport, Verkehrspolitik und -wirtschaft, Spedition, Lagerei, Umschlag, Industrie und Handel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen