Swissport kooperiert mit Blockchain-Start-ups Winding Tree und Olam

Swissport kooperiert mit Blockchain-Start-ups Winding Tree und Olam startup
Foto: Swissport

Swissport und Winding Tree, eine Blockchain-basierte Reisevertriebsplattform, wollen gemeinsam das Potenzial der Disrubtion der bestehenden Reisedienstleistungen und neuer Angebote von Swissport erforschen. Durch die Blockchain-Technologie kann jeder Anbieter über Winding Tree auf das Angebot  von Swissport zugreifen. Während der Fokus zunächst auf dem Vertrieb klassischer Reisebegleitleistungen an unabhängige Reisende liegt, wie beispielsweise dem Zugang zur Flughafen-Lounge, soll langfristig eine effiziente Abwicklung von Zusatzleistungen an Privat- und Firmenkunden ermöglicht werden. Zu den bisherigen Partnern der Winding Tree Reisebranche zählen Fluggesellschaften und Hotels. Swissport ist der erste Partner der Plattform für zusätzliche Bodenverkehrsdienste.

Florian Eggenschwiler, Leiter der Innovationseinheit von Swissport, geht von einem starken Einfluss der Blockchain auf Luftfahrtdienstleistungen und die gesamte Lieferkette aus. Daher will sich das Unternehmen früh mit der Technologie vertraut machen.

Anzeige

Olam und Swissport testen Blockchain für Frachtumschlag

Swissport untersucht auch die Vorteile von Blockchain für den Güterumschlag, wo Tracking und Dokumentation von zentraler Bedeutung sind. Das Unternehmen beabsichtigt daher, eine Pilotphase mit Olam, einer gemeinnützigen Stiftung, zu starten. Olam  entwickelt aktuell eine Open-Source-Plattform für Supply-Chain-Partner. Diese Plattform soll die Zusammenarbeit in einer dezentralen, aber sicheren und vertrauenswürdigen Umgebung durch die Blockchain ermöglichen.

Hendrik Leyssens, Leiter Global Cargo Operations bei Swissport: „Wenn wir über das traditionelle Messaging hinausdenken, könnte Blockchain schließlich zum neuen Standard werden, der es uns ermöglicht, den chronischen Mangel an Transparenz zu überwinden, der für fragmentierte Lieferketten typisch ist. Blockchain könnte Transaktionen beschleunigen, die Transaktionssicherheit erhöhen und gleichzeitig Kosteneinsparungen ermöglichen.“

Anzeige
Anzeige
Über Tim Meinken 276 Artikel
Digitalisierte Frohnatur, Glücklicher Ehemann und zweifacher Vater. Er arbeitet als Produktmanager Social Media / Online (DVZ und BlueRocket) zudem ist er als Autor in Hamburg tätig. Hier können Sie Kontakt zu mir aufnehmen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*