Wie die Amazon Relay App LKW-Fahrern helfen soll

Foto: Peter Wynn Thompson/AP Images for Amazon relay Amazons App
Foto: Peter Wynn Thompson/AP Images for Amazon

Die App Amazonas-Relay soll LKW-Fahrer Zeit bei der Erfüllung von Aufträgen aus Amazon Fulfillment und Sortierzentren sparen. Der LKW-Fahrer erledigt Registrierungen von Ladungen und die Anmeldung zur Rampe über sein Smartphone.

Bei ausgewählten Anlagen wurden sogar eigene Amazon-Spuren eingeführt. Hier leiten Schilder die Fahrer zu Expressabfertigungen weiter, die sich dort einfach mit Ihrem Smartphone anmelden können. Relay ist Amazons erster Versuch zur Automatisierung des LKW-Lieferprozesses, der aufgrund seiner Abhängigkeit von Telefongesprächen und Formalitäten fehleranfällig ist.

Anzeige

Der Fuß ist mit Amazons Relay in der Tür

Aktuell hat die Anwendung einen begrenzten Rahmen, allerdings tritt Amazon damit potenziell mit Millionen von LKW-Fahrern in direkten Kontakt. Eine Ausweitung und ein ausschließen der Mittelsmänner könnte für Amazon-exklusive-Transporte ein mögliches Ziel der Anwendung sein. Amazonas überprüft angeblich noch andere Dienstleistungen, einschließlich eine Anwendung, die LKW-Fahrer mit Verladern zusammenbringen würde.

Rund 80 Prozent der Ladung in den USA wird per LKW transportiert, was den Markt zu einem großen Ziel für Technologieunternehmen wie Uber und Start-ups wie Convoy, Trucker Path und Cargomatic macht.

Anzeige
Anzeige
Über Tim Meinken 276 Artikel
Digitalisierte Frohnatur, Glücklicher Ehemann und zweifacher Vater. Er arbeitet als Produktmanager Social Media / Online (DVZ und BlueRocket) zudem ist er als Autor in Hamburg tätig. Hier können Sie Kontakt zu mir aufnehmen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*