1000. Partner bei Loadfox

Das Münchner Logistik-Start-up Loadfox hat seinen 1000. Partner gewonnen. Das Unternehmen positioniert sich selbst als „Mitfahrzentrale für Fracht“ und nutzt einen Algorithmus, um LKW-Kapazitäten effizienter zu nutzen und dadurch Leerfahren zu vermeiden. Dabei werden Teilladungen kombiniert. „Wir sind stolz, dass unser Netzwerk in den letzten Monaten so stark gewachsen ist“, sagt Gründer und CEO Maximilian Rabl. Und der nächste Expansionsschritt steht schon an. Bald wird das Start-up als Launchpartner auf der cloudbasierten Plattform Rio von Volkswagen Truck & Bus verfügbar sein. Gründungsgesellschafter sind MAN Truck & Bus und die Boston Consulting Group. Die Plattform befindet sich aktuell in der kostenlosen Beta-Phase. (sr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen