DHL Express kauft Elektro-Frachtflieger

Veröffentlicht von

Bereits 2024 will der Logistikdienstleister das weltweit erste rein elektrische Luftfracht-Netzwerk ins Leben rufen. Hierfür hat DHL Express zwölf Flugzeuge Typ Alice von der Firma Eviation bestellt. Der Jungfernflug soll sogar noch in diesem Jahr erfolgen.

Mit einer Reichweite von 850 Kilometern eigne sich der Frachtflieger laut DHL Express insbesondere für kürzere Zubringerstrecken. Es kann von einem einzelnen Piloten geflogen werden und bis zu 1.200 Kilogramm Fracht transportieren.

Der Akku kann während des Be- und Entladens des Flugzeugs erfolgen, was Zeit spart und es dem Express-Dienst ermöglicht, seine Zeitpläne einzuhalten. Die Ladezeit beträgt etwa 30 Minuten pro Flugstunde. Ähnlich wie bei Fahrzeugen ist der Elektromotor zudem generell wartungsarmer und somit kosteneffizienter als herkömmliche Motoren, so Eviation.

„Unsere Zusammenarbeit mit Vorreitern für einen nachhaltigen Frachtverkehr wie DHL belegt, dass die Ära der elektrischen Luftfahrt bereits angebrochen ist“, sagt Omer Bar-Yohay, CEO von Eviation. (wes)

Foto: DHL

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.