Foto: DPDHL Group LNG LKW DHL

DHL testet LNG-LKW

DHL testet ab sofort den mit Flüssigerdgas betrieben Iveco Strails. Ein Jahr lang wird der LNG-Sattelzug mit Megatrailer zwischen den DHL-Logistikcentern und einem Produktionsstandort von BMW in Süddeutschland unterwegs sein.

In Belgien hat DHL bereits gute Erfahrungen mit dem alternativen Kraftstoff sammeln können. Dort verkehren seit dem vergangenen Sommer vier LNG-LKW. Die in Deutschland getestete Variante ist allerdings die erste, die mit einem Megatrailer kombiniert werden kann. Letztere werden aufgrund der gesteigerten Ladungs- und Kraftstoffeffizienz bevorzugt vom Automobilsektor genutzt.

Nach Angaben von DHL verbrauchen LNG- LKW 15 Prozent weniger Kraftstoff, als Diesel-LKW. Die Reichweite der Fahrzeuge liegt bei bis zu 1.500 km. Zudem sei die Feinstaubbelastung 99 Prozent niedriger, als bei herkömmlichen LKW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen