Drivemybox startet Plattform für Containertrucking

Veröffentlicht von

Mit Drivemybox ist eine Buchungsplattform für Containertransporte im Vor- und Nachlauf mit Umschlagterminals an den Start gegangen. Aufraggeber und Dienstleister können sich ab sofort auf Drivemybox.de registrieren. Ab August soll dann zunächst die Buchung und Abwicklung für LKW-Transporte im Umfeld der Umschlagbahnhöfe München, Nürnberg und Kornwestheim möglich sein, wie das Start-up der DVZ vorab mitteilte.

Strategischer Investor ist der Terminalbetreiber Eurogate. Auf Nachfrage versichert das Hamburger Start-up, selbstständig und neutral am Markt zu agieren. Das Leitungsteam bilden Patrick Jandt (CEO), Karim Youssef (Chief Operating Officer), Leonard Heilig (Technik), Aaron Spandehra (Geschäftsentwicklung) sowie Gordon Friza (Finanzen). Bis auf Heilig waren alle schon für Eurogate tätig, Jandt immer noch als Bereichsleiter IT. Heilig ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Hamburg. Der Mitgründer war vorher als Dozent an der Universität und als freier Berater in der Logistik tätig.

Drivemybox versteht sich als zentrale Plattform für Auftraggeber und selbstständige Trucker sowie Fuhrunternehmen. Von der Preisanfrage über die Disposition bis hin zur Abrechnung läuft dem Start-up zufolge alles digital ab. Den Fahrern werden die Transportaufträge auf das Smartphone übermittelt. Ein Algorithmus optimiert zudem die Touren. Die bundesweite Expansion ist im Laufe des Jahres geplant. (cs)