FH Münster: Neuer Masterstudiengang startet zum Wintersemester 2021/22

Veröffentlicht von

Der Bereich Logistik bietet eine hohe Vielfalt an verschiedenen Studiengänge, die alle einen anderen Schwerpunkt haben. Mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung hat die FH Münster nun auch den neu eingeführten Masterstudiengang „Digital Supply Chain Management“ ins Leben gerufen, der die Nachwuchslogistiker auf die Herausforderungen und Chancen digitaler Technologien vorbereiten soll.

Das Besondere an dem berufsbegleitenden Studienprogramm: ein modernes didaktisches Konzept, das mit einer Mischung aus Präsenz- und Online-Lehre speziell an die Anforderungen berufstätiger Studierender ausgerichtet sein soll. Noch bis zum 15. August können sich Interessierte für einen Studienplatz zum Wintersemester 2021/22 bewerben.

„Die Digitalisierung ist aus der Logistikbranche nicht mehr wegzudenken“, sagt Prof. Dr. Wolfgang Buchholz, Studiengangsleiter des neuen Masterprogramms und Hochschullehrer für Organisation und Logistik im Fachbereich Wirtschaft der FH Münster. Das didaktische Konzept funktioniert folgendermaßen: „Zu Beginn und Ende des Semesters finden Blockveranstaltungen vor Ort im Fachhochschulzentrum (FHZ) Münster statt, dazwischen stehen Online-Veranstaltungen auf der Agenda.“

Durch die weitgehend digital vermittelten Inhalte sind die Studierenden flexibel in Bezug auf ihren Wohnort und das Zeitmanagement. Darüber hinaus sollen viele englischsprachige Veranstaltungen die Sprachkompetenz der Studierenden verbessern. (ab/ben)

Foto: Patrick Lückmann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.