Google-Schwester-Wing darf Drohnen-Lieferdienst in USA starten

Wing Google USA Drone Drohne Lieferdienst
Wing darf auch in den USA abheben

Das Google-Schwesterunternehmen Wing Aviation hat jetzt auch in den USA eine Starterlaubnis für ihren Drohnen-Lieferdienst erhalten. Zuletzt hatte die Australische Stadt Canberra eine Genehmigung erteilt.

Wing ist der erste Drohnen-Lieferdienst mit einem Luftverkehrsbetreiberzeugnis  der amerikanischen Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) und somit als Fluggesellschaft klassifiziert. Damit darf Wing seine Lieferdienste kommerziell in den USA anbieten und seine Flugobjekte auch ohne Sichtverbindung von einem Mitarbeiter fliegen lassen. Dafür muss sich das Unternehmen aber auch an die Regeln der Luftfahrt halten, Sicherheitshandbücher, eine Trainingsroute und eine Sicherheitshierarchie erstellen. Zudem dürfen die Drohen weiterhin nicht in dicht besiedelten Gebieten oder über Menschenmengen fliegen.

Wing startet Drohnen-Lieferdienst in Australien

Die Google-Schwester Wing hat in Australien grünes Licht für die Zustellung per Drohne erhalten. Und zwar dauerhaft. In Canberra bringt die Firma Lebensmittel und Medikamente per Flugobjekt.

Es ist das erste Mal, dass eine lokale Luftfahrtbehörde eine Dauergenehmigung für Drohnenlieferungen erteilt. Laut dieser dürfen die Drohnen nur am Tag und nicht länger als zwölf Stunden fliegen. Zudem muss die Lieferung weiterhin von einem Menschen gesteuert werden.

Für sein Angebot kooperiert Wing mit lokalen Händlern – einer Eisdiele, einer Bäckerei und einer Apotheke. Weitere Unternehmen sollen an Bord geholt werden, um Waren spontan verfügbar zu machen. Bestellt wird über eine App.

Im Rahmen einer Pilotphase 2014 und 2015 hatte Wing bereits mehr als 3.000 Produkte ausgeliefert. Zudem plant das Unternehmen, seinen Service auch in anderen Städten in Australien anzubieten. (wes)

Über die DVZ Redaktion 322 Artikel
Internationale Fachzeitung für Logistik und Transport, Verkehrspolitik und -wirtschaft, Spedition, Lagerei, Umschlag, Industrie und Handel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*