IAG Cargo und Freightos bieten gemeinsam eBooking an

Foto: IAG Cargo

IAG Cargo gab heute auf der Air Cargo Europe in München bekannt, dass WebCargo by Freightos der erste Live-Nutzer der digitalen APIs von IAG Cargo ist. Dies bietet sofortigen Zugriff auf Tarife, Streckenverfügbarkeit und die Plattform, um Buchungen in Echtzeit zu jedem der über 350 Ziele von IAG Cargo vorzunehmen und zu verwalten.

Kunden können nun über die WebCargo-Plattform, die umfassende Luftfrachtpreis- und eBooking-Plattform, auf diese Neuerungen zugreifen. eBookings können über die Plattform in Sekundenschnelle durchgeführt werden, was für Spediteure Zeitersparnis und für Endkunden schnellere Lieferungen bedeutet. Eine Sendungsverfolgung befindet sich in Entwicklung.

Schnittstellen als Teil des Geschäftsmodells

Neben der Buchung über WebCargo hat IAG Cargo stark in die Entwicklung von APIs investiert, die direkt in die Kundensysteme integriert werden können, so dass Kunden die Wahl haben, über IAGCargo.com oder ihr eigenes System zu buchen.

Manel Galindo CEO von WebCargo by Freightos, sagte: „Wir sind stolz darauf, das weltweit größte digitale Luftfrachtnetz mit 1.400 Logistikdienstleistern aufgebaut zu haben. Heute freuen wir uns, dass IAG Cargo unserem Netzwerk beitritt.“

Über Tim Meinken 347 Artikel
Digitalisierte Frohnatur, Glücklicher Ehemann und zweifacher Vater. Er arbeitet als Produktmanager Social Media / Online (DVZ und BlueRocket) zudem ist er als Autor in Hamburg tätig. Hier können Sie mir folgen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*