Starship mit frischem Kapital für autonome Lieferroboter

Starship Technologies, ein Start-up aus San Francisco, hat 40 Mio. USD eingesammelt, um seinen autonomen Lieferroboter weiterzuentwickeln und sein Angebot weiter auszurollen. Das frische Kapital hat sich das Unternehmen im Rahmen der von Morpheus Ventures angeführten Serie A-Finanzierung unter Beteiligung von Shasta Ventures, Matrix Partners, MetaPlanet Holdings, TDK Ventures, Qu Ventures und anderen gesichert.

Starship meldet ebenfalls, bereits 100.000 Auslieferungen abgeschlossen zu haben. Im April dieses Jahres waren es gerade einmal halb so viele gewesen. Ziel ist es, die eine Million Auslieferungen in den nächsten zwei Monaten zu knacken. Dafür setzt das Start-up vor allem auf Studenten und will das Angebot auf Unigeländen weiter ausbauen. (wes)

Über Tim Meinken 347 Artikel
Digitalisierte Frohnatur, Glücklicher Ehemann und zweifacher Vater. Er arbeitet als Produktmanager Social Media / Online (DVZ und BlueRocket) zudem ist er als Autor in Hamburg tätig. Hier können Sie mir folgen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*