Viel wird über Online-Portale, Dashboards und ein komfortables Front­end gesprochen. Doch ohne ein leistungsfähiges und möglichst einheitliches Transport-Management-System (TMS) geht es nicht. Es ist quasi das Herz der Spedition. Die DVZ gibt gemeinsam mit Apari Consulting einen Marktüberblick und Tipps zur Implementierung.

Sollten Sie Anbieter eines Cloud-basiertem TMS sein und sich nicht in dieser Liste wiederfinden, wenden Sie sich mit den entsprechenden Angaben bitte an uns.

Selektieren Sie nach Ihren Bedürfnissen und wir ermitteln die möglichen TMS

So funktioniert es:

Sie können die Liste entweder nach Anbietern oder nach Produkten filtern, um sich einen Überblick über die entsprechenden Angebote zu machen. Alternativ können Sie die Angebote auch durch die Auswahl der verschiedenen Kriterien filtern. Nicht jedes Feld muss ausgefüllt werden. Selektieren Sie einfach die Kriterien nach Ihren Bedürfnissen und wir ermitteln die möglichen cloud-basierten TMS.

Cloud-basiertes TMS Land, Luft, See 2019

wdt_ID Anbieter Produkt Landverkehr - Ladungsverkehr Landverkehr - Teilladungen Landverkehr - Sammelgut Landverkehr - Verlader Luftfracht Seefracht Anzahl der aktiven Kunden Anzahl der aktiven User Referenzen (Kunden) Ladungs-/ Teilladungsverkehr Referenzen (Kunden) Sammelgut Referenzen (Kunden) Verlader Windows Linux Onix Weitere Betriebssystem Server Mehrschichtenmodell (Layer-Modell) Informix Oracle Microsoft SQL Weitere Datenbanken Programmiersprache(n) Unterstützung von Web-Anwendungen und Web-Services Cloud-/Web-fähige CMS Bestandteile Planungen Mobile Endgeräte (Thin-)Client Tablet Browser Anbindung der User an den Remote-Server mind. Bandbreite (Kbit/sec) Integration von nicht Cloud-fähigen Dritt-Systemen SaaS On Premise Cloud Standort Rechenzentrum Zertifizierung Einhaltung DSGVO Lizenzmodell Zielgruppe
1 active logistics alH.4 Vollumfänglich Vollumfänglich Vollumfänglich Basisfunktionen Gar nicht Gar nicht 100 3.100 Oetjen Logistik GmbH, LSU Schäberle Logistik & Speditions-Union GmbH, Fritz Hamann Spedition GmbH, Frankenfeld Speditionsgesellschaft mbH & Co. KG, Europalogistik ZehInternationale Spedition GmbH & Co. KG LSU Schäberle Logistik & Speditions-Union GmbH, Oetjen Logistik GmbH, Spedition Schäflein GmbH, Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG, Hasenauer + Koch GmbH & Co.KG k.A. nein ja nein keine 3-Tier ja nein nein nein genero, C, Java JSON, XML, HTTP, HTTPS Tracking und Tracing, Preiskalkulation, Unternehmerdisposition, elektronische Sendungsakte, Avisierung, Monitoring Hallenumschlag, mobile Fahrerapp; über Partnerlösungen: BI, CRM, DMS, Archivierung Die vollumfängliche Umsetzung folgt einem offenen Zeitplan. vorhanden, doch nicht weiter definiert ja ja nein Browser 25 API, REST oder Json JDBC, ODBC ja ja ja Niederaula ISO 27001 ja Je nach Abstimmung und Bedarf des Kunden sind alle Modelle (Named User, Pauschal etc.) möglich. Logistik, Industrie, HandelFür Klein-Mittel-und Großunternehmen (ab 1.User bis 1000+)
2 active logistics L-wiS Vollumfänglich Vollumfänglich Vollumfänglich Basisfunktionen Gar nicht Gar nicht 18 30.200 Fritz, Kieserling, K+N K+N, Geis, Raben, Rhenus, Krage, Lebert, Cretschmar k.A. nein nein nein OS400 2-/3-Tier nein ja ja DB2 RPG 4 + .NET, Java JSON, XML, HTTP, HTTPS Tracking & Tracing, Statuswesen, Bearbeiten Entladebericht, FTL Statusrückmeldung, Auftragserfassung , Avisierung Die vollumfängliche Umsetzung folgt einem offenen Zeitplan. vorhanden, doch nicht weiter definiert ja ja nein RDP, Citrix 64 API, REST oder Json JDBC, ODBC ja ja ja Niederaula ISO 27001 ja Je nach Abstimmung und Bedarf des Kunden sind alle Modelle (Named User, Pauschal etc.) möglich. Spedition, Sammelgut, FTLUser zwischen 10 - 50000
3 active logistics m-ware Vollumfänglich Vollumfänglich Vollumfänglich Erweiterter Funktionsumfang Gar nicht Gar nicht 150 5.000 Transa, Koch, Nosta, SKS, Schröder, Rüdinger, LTG, LGI Amm, Koch, Raben, Hartmann, IGS Schreiner, Schmelz DB Schenker (Transa), LGI ja ja nein keine 3-Tier ja nein nein nein Java, C#, .NET JSON, XML, HTTP, HTTPS Vollumfänglich kein vorhanden, doch nicht weiter definiert ja ja nein ja 100 ja nein ja ja ja k.A. ja ja ja
4 ANAXCO GmbH AX CargoSuite Erweiterter Funktionsumfang Vollumfänglich Vollumfänglich Gar nicht Gar nicht Gar nicht 9 2.450 ELVIS Teilladungsgesellschaft, Cosi Stahllogistik C.E. Noerpel, Andreas Schmid, LOXX, Honold, Zufall, Streck Transport, Streck AG k.A. ja nein nein keine 3-Tier nein nein ja Azure SQL-Server C#, Javascript, X++ SOAP mit WSDL und XML über HTTP(S) sowie REST mit JSON/XML über HTTP(S) Vollumfänglich Eine Version weltweit und starke Nutzung und Integration der innovativen Azure KI + Machine Learning Services. vorhanden, doch nicht weiter definiert ja ja nein Azure Actice Directory(AAD) 50 OData 4.0 mit REST und CSDL, Oauth 2.0, NFS, LDAP, WCF, STS, ADFS, SAML, SPA und CORS, Azure AD, ADAL, XRM-Tooling, JDBC, ODBC nein ja ja Rechenzentren werden von Microsoft betrieben ISO 27001, ISO 27018 k.A. Named-User Nationale und internationale Systemverkehrs- und Sammelgutspediteure im Mittelstand, die aber auch Anteile im Teil- u. Komplettladungsgeschäft haben. Der Cloud-Betrieb ist ab 20 Named-Usern möglich.
5 BluJay Solutions TMS Vollumfänglich Vollumfänglich Vollumfänglich Vollumfänglich Vollumfänglich Vollumfänglich 3 4.500 Rhenus Contract Logistics Spedition Schanz Coppenrath & Wiese nein nein nein BNS Websuite, OnFleet 3-Tier nein ja nein nein Java, Javascript, C Framework: Vollumfänglich Das BluJay TMS ist bereits vollumfänglich web-fähig. Android, Windows Mobile ja nein ja ja 20 ja nein ja nein nein k.A. k.A. Named-User ja
6 BNS als Teil der MHP Solution Group Speditionssoftware OnRoad Vollumfänglich Vollumfänglich Erweiterter Funktionsumfang Erweiterter Funktionsumfang Basisfunktionen Basisfunktionen 300 8.000 k.A. k.A. k.A. ja nein nein Windows 2008 R2, 2016, 2019 3-Tier nein ja nein Mongo DB C#, HTMl, Java Script, Angular Mule, Active MQ, Springboot OnCRM, OnWeb, OnRoad Kontinuierliche Erweiterungen Android, IOS ja Tablet MS Windows ja RDP, CITRIX 256 REST, SOAP, WCF, EDI, FTP nein ja ja k.A. k.A. k.A. Concurrent-User Spedition, Frachtführer, Teil- und KomplettladungenUserzahlen werden von kleinen bis großen unterstützt
7 C-Informationssysteme GmbH C-LOGISTIC Vollumfänglich Vollumfänglich Vollumfänglich Erweiterter Funktionsumfang Basisfunktionen Basisfunktionen 250 4.200 proloxx GmbH, B+S GmbH Weck+Poller GmbH, Loth GmbH, Olbrich KG k.A. ja ja ja keine 2-/3-Tier nein ja nein nein Delphi, PL/SQL, Oracle APEX Swagger (API Documentation) Auftragsmanagement i.V.m. Dokumentenmanagement, Track & Trace, Subunternehmer-Anbindung, Lagerbestandsauskunft, Wareneingang, Warenausgang Mehrere Stufen (bis ca. 2024) Android, Windows Mobile ja ja ja RDP, CITRIX 0 API, FTP nein ja ja k.A. k.A. k.A. Concurrent User Speditionen, Transportunternehmen, VerladerTeil-/Komplettladung, Stückgut-/Sammelgut, Schüttgut/Baustoffe
8 CAPcargo AG CAP.Transport Vollumfänglich Vollumfänglich Erweiterter Funktionsumfang Vollumfänglich Gar nicht Gar nicht 40 2.500 Hartl Connect Posti (Finland), AHG RL (Australien) BoConcept (Dänemark), NCC (Schweden), Murexin (Österreich) ja nein nein keine 3-Tier nein nein ja nein X++ (.net Sprache) Connectivity: Vollumfänglich Bereits voll in der Cloud Android, Windows Mobile ja ja ja Browser 50 logic aps, API, webservices nein ja ja Azure-Rechenzentren k.A. k.A. monatliche Subskription pro named user (cloud)Lizenzkauf + jährliche Wartung (on-prem) Mittelständische bis grosse Logistikunternehmen. FTL, LTL, Stückgut. Häufig aktiv in verschiedenen Bereichen. Mehrmandanten-Systeme. +100 userbei verladender Industrie: Anzahl Benutzer (TMS) +10, hohe Anforderungen an Supply Chain, häufig Foodindustry, Ba
9 CargoSoft TMS Road Erweiterter Funktionsumfang Erweiterter Funktionsumfang Gar nicht Erweiterter Funktionsumfang Vollumfänglich Vollumfänglich 400 5.000 Group 7 keine Lufthansa Cargo nein ja nein keine 2-/3-Tier ja ja ja MySQL PowerBuilder, Java SFTP, HTTPS Auftragserfassung, Ratenmanagement, Track&Trace, CRM, eForwarding Vollumfänglich in den nächsten 5 Jahren Android, Windows Mobile ja ja ja RDP 30 API, XML, CSV, IDOC, Rest, etc. nein nein ja Deutschland ISO 27001 ja Named User, Abrechnung je User und Monat (inkl. Wartung un RZ), Transaktionsabrechnung für spezielle Schnittstellen (Zoll, …) SaaS für Speditionen mit Schwerpunkt im Luft- / Seefrachtbereich und angeschlossener LKW-Abteilung / wahlweise Logistik-Dienstleiter in der Industrie, Useranzahl: 1 - x
10 catkin GmbH cTRANS - Speditionssoftware Basisfunktionen Basisfunktionen Erweiterter Funktionsumfang Basisfunktionen Basisfunktionen Basisfunktionen 50 1.000 N.P. Trans Güterkraftverkehr & Transport, Offenbach MT Trans, Ulm k.A. k.A. ja nein nein keine 3-Tier nein nein ja nein C# SOAP (WSDL) Vollumfänglich k.A. Android, Windows Mobile, IOS ja ja ja Web-/App-Anwendung 7 REST API Schnittstelle ja ja ja Deutschland k.A. ja Einmalige Pauschale, Einrichtung (3 Alternativen zur Auswahl) Lizenz (ab dem 2. Nutzungsjahr) Abrechnung pro Transaktion (3 Alternativen zur Auswahl) Truckingunternehmen, insbesondere Intermodal, Containertransporte Userzahl ist unbegrenzt
Anbieter Produkt Landverkehr - Ladungsverkehr Landverkehr - Teilladungen Landverkehr - Sammelgut Landverkehr - Verlader Luftfracht Seefracht Anzahl der aktiven Kunden Anzahl der aktiven User Windows Linux Onix Weitere Betriebssystem Server Mehrschichtenmodell (Layer-Modell) Informix Oracle Microsoft SQL Weitere Datenbanken Cloud-/Web-fähige CMS Bestandteile Mobile Endgeräte (Thin-)Client Tablet Browser mind. Bandbreite (Kbit/sec) Integration von nicht Cloud-fähigen Dritt-Systemen SaaS On Premise Cloud Standort Rechenzentrum Zertifizierung Einhaltung DSGVO