Digitale Infrastruktur

Das lange Warten auf das 5G-Netz

9. Juli 2019

Noch steckt der neue Mobilfunkstandard 5G in den Kinderschuhen. Doch schon bald soll er nicht mehr nur auf Testebene laufen. […]

Unternehmen

Logistikkosten zurück auf hohem Niveau

2. Juli 2019

Alle Logistiksektoren profitierten 2018 von einer hohen Nachfrage. Das zeigt der Jahresbericht des US-Branchenverbands Council of Supply Chain Management Professionals […]

Förderung

Dialog-Hub zieht um

24. Juni 2019

Die vor allem auf Lebensmittelstückgut spezialisierte Kooperation Dialog AG verlagert Anfang Juli ihr Zentralhub innerhalb Hessens von Hauneck nach Friedewald. […]

StartUps

Shipcloud und Angel Last Mile kooperieren

20. Juni 2019

Der Shipping-Service-Provider Shipcloud und Kep-Dienstleister Angel Last Mile arbeiten ab sofort zusammen. Dank der für den Paketversand entwickelten cloudbasierten Plattform […]

Haben Cargoboard mit ins Leben gerufen (v. l. n. r.): Artur Nachtigal, David Port, Lukas Petrasch und Richard Kleeschulte (Foto: Qibin Wang, WaMa Kollektiv/Cargoboard)
StartUps

Cargoline startet digitale Plattform

7. Mai 2019

Die Kooperation Cargoline hat ein neues Geschäftsmodell entwickelt, das speziell kleineren Versendern und Onlinehändlern einen einfachen, digitalen Zugang zum Stückgutnetz […]

Start-up Corner

Deal des Monats

16 Mio.

USD hat das in Berlin ansässige Start-up SevenSenders von den Investoren Digital+Partners und botv Partners erhalten. Das 2014 gegründete Unternehmen versteht sich als digitale Lieferplattform, die e-commerce mit einem Netzwerk aus europäischen Last Mile Carriern vernetzt. Das Unternehmen agiert dabei als Frachtbörse, die jedoch über eine digitale Lösung mit Endkundenfokus ergänzt wird. „SevenSenders zahlt mit seinem Geschäftsmodell jedoch nicht nur auf den anhaltenden Konsolidierungs- und Transparenztrend im Logistikmarkt und Plattformmarkt ein, sondern macht insbesondere Kundenfokus zu seiner USP. Mit einer Softwarelösung welche die Plattform um kundenfokussierte Touchpoints für den Versender ergänzt, setzen die Berliner auf Customer Centricity. Das jüngste Investment soll vor allem für die geplante internationale Expansion genutzt werden“, sagt KPMG-Experte Steffen Wagner.

Juli 2019 / Quelle: KPMG


Mehr zu Start-ups in der Logistik

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen