Circular Valley wird mit 3,6 Millionen EUR gefördert

Veröffentlicht von

Die Finanzierung steht: Mit insgesamt 3,6 Millionen EUR wollen das Land NRW und die EU das Projekt Circular Valley im Großraum Rhein-Ruhr fördern. Geplant ist neben einer Wissensdatenbank zum Themenbereich zirkuläre Wertschöpfung und Kreislaufwirtschaft auch ein Gründerzentrum, das Start-ups aus dem In- und Ausland anlocken soll. Die finanzielle Zuwendung kommt unter anderem aus dem Europäischer Fonds für regionale Entwicklung.

Im Circular Valley kommen Start-ups aus der ganzen Welt zusammen, um zu vorher definierten Themenbereichen Lösungen im Dialog mit Wirtschaft und Wissenschaft zu entwickeln. Im Rahmen des geplanten Circular Economy Accelerator sollen zweimal im Jahr Programme mit insgesamt 15 Jungunternehmen durchgeführt werden. Das erste Programm startet – coronabedingt virtuell – ab Mitte Juni 2021. Initiator des Circular Valley ist die Wuppertalbewegung e.V. (ab/ben)

Foto: MWIDE NRW

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.